Montessori-Tage Berlin

1935 schrieb Maria Montessori erstmals von einer neuen Idee eines "universalen Lehrplanes", nach dem Kinder und Jugendliche in Freiheit lernen sollen. Kein Fachgebiet soll danach vom anderen losgelöst stehen. Wenn junge Menschen Dinge oder Lebewesen betrachten und erforschen, sollten sie an die Kontexte ihrer Herkunft denken. Diese sechsten Montessori-Tage bieten Eltern, Pädagogen und Experten mannigfaltige Möglichkeiten sich dahingehend Rat und Anregungen zu holen, sich auszutauschen oder auch darüber zu diskutieren. Mehr Informationen hier: http://www.monte-berlin.de/termine,20120219_montetage.html