Kindertagespflege

Was ist Tagespflege?

Tagespflege ist eine Alternative zu Krippe und Kindergarten.
Es gibt verschiedene Formen der Kindertagesbetreuung:
In der Kinder-Tageseinzelpflege arbeitet meist eine Person mit maximal 3 Kindern im Alter
von 0-3 Jahren in familiärer Umgebung und kindgerecht ausgestatteten eigenem Haushalt.
In der Kinder-Tagesgroßpflege arbeitet eine Person mit 5 bzw. zwei Personen mit bis zu 8 oder
10 Kindern vom Säuglingsalter bis zur Einschulung, meist in eigens dafür angemieteten und
liebevoll eingerichteten Räumen.
Bei vorliegender Qualifikation werden auch Kinder mit Behinderungen in die Regelgruppe integriert.
Die pädagogisch erfahrenen Fachkräfte sind als Erzieher(-innen)/ Kindertagespflegepersonen
selbstständig tätig. Sie qualifizieren bzw. zertifizieren sich regelmäßig durch Fort- und Weiter-
bildung und befinden sich in einem Qualitätssicherungsprozess.
Die Kindertagespflegestellen sind vom Bezirksamt überprüft und anerkannt.
Der von den Eltern zu zahlende Kostenbeitrag erfolgt über das Bezirksamt analog zum Tages-
betreuungskostenbeteiligungsgesetz (TKBG). Für die Tagespflege gibt es jedoch eine Beschränkung
des zu zahlenden Höchstsatzes.
In Tempelhof-Schöneberg werden ca. 800 Kinder in Kindertagespflegestellen betreut.
Informationen zum Kitagutschein:

Kontakt:

Kit e.V. Berlin

Röblingstraße 129

12105 Berlin

Tel: 030 753 48 45